abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Informationen zu Fahrzeug

Fahrzeug.

Bietet Ihr Fahrzeug alle notwendigen Voraussetzungen, um BMW ConnectedDrive vollumfänglich zu nutzen? Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die Themen Verfügbarkeit, Voraussetzungen und Verknüpfung Ihres Fahrzeuges mit Ihrem Kundenkonto.

Aktuelle Artikel.

Sie nutzen Benutzername und Passwort Ihres BMW ConnectedDrive Accounts, um im Fahrzeug auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Eventuell hat Ihr Fahrzeug keinen Mobilfunkempfang - beispielsweise in Tiefgaragen. Wechseln Sie den Standort und aktualisieren Sie die BMW Dienste erneut.
Vollständigen Artikel anzeigen
Nein. Sie können den BMW ConnectedDrive Service Microsoft Office 365 nach der Auslieferung für Ihr Fahrzeug im BMW ConnectedDrive Store buchen. Bei einigen Fahrzeugen und in Verbindung mit bestimmten Ausstattungsoptionen erhalten Sie den BMW ConnectedDrive Service Microsoft Office 365 für drei Monate kostenlos.
Vollständigen Artikel anzeigen
Bestätigen Sie "Aktualisieren" im Menü "Einstellung BMW Dienste" nur nach Aufforderung von BMW.
Vollständigen Artikel anzeigen
Bei einem Fehler während der Installation eines BMW Remote Software Upgrades starten automatisch Massnahmen zur Wiederherstellung. Sollten diese Massnahmen erfolglos bleiben, bringt sich das Fahrzeug automatisch in einen Sicherheitsmodus (fail safe mode). In diesem Modus ist kein Motorstart mehr möglich. Kontaktieren Sie Ihren BMW Servicepartner.
Vollständigen Artikel anzeigen
Nein. Eine Nachrüstung des BMW Accident Calls ist nicht möglich.
Vollständigen Artikel anzeigen
Sollte der unwahrscheinliche Fall auftreten, dass eine Installation nicht beendet werden kann, bringt sich das Fahrzeug in einen sicheren Zustand und kann nicht mehr benutzt werden. Alle aktiven Nutzer der BMW Connected App, die auch ihr Fahrzeug Ihrem Account haben, bekommen eine automatische Information mit Verweis auf die Roadside Assistance/Service Partner Kontakt.
Vollständigen Artikel anzeigen
Ja. Sie können während der Installation eines BMW Remote Software Upgrades Ihr Fahrzeug verlassen und abschliessen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Der BMW Intelligent Personal Assistant ist Bestandteil der Sonderausstattung BMW Live Cockpit Professional (SA 6U3).Um alle Funktionen des BMW Intelligent Personal Assistant nutzen zu können wird zusätzlich die Sonderausstattung BMW Connected Package Professional (SA 6C3/ SA 6C4) benötigt.
Vollständigen Artikel anzeigen
Zusätzlich zu Ihrem Benutzernamen können Sie einen verkürzten Fahrzeug-Login speichern, um den Login im Fahrzeug zu vereinfachen. Sie können sich mit dem Fahrzeug-Login auch in Mein BMW ConnectedDrive anmelden.
Vollständigen Artikel anzeigen
Je nach Region umfasst das USB Karten-Update von BMW ConnectedDrive mehr als 32 GB an Daten. Der Upload im Fahrzeug dauert deshalb bis zu einer Stunde.
Vollständigen Artikel anzeigen
Um den Sicherheitstoken im Fahrzeug empfangen zu können, muss für das Fahrzeug eine ausreichende Mobilfunkverbindung zur Verfügung stehen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Ja. Die BMW Pannenhilfe kann auch nach einem mehrfach abgebrochenem BMW Remote Software Upgrade Ihr Fahrzeug wieder fahrbereit machen. Allerdings verfügen nicht alle Fahrzeuge der BMW Pannenhilfe in allen BMW ConnectedDrive Ländern über die dafür nötige Ausrüstung. Kontaktieren Sie Ihren BMW Servicepartner.
Vollständigen Artikel anzeigen
Die Fehlermeldung "Das Upgrade kann zurzeit nicht installiert werden..." im Zusammenhang mit einem BMW Remote Software Upgrade in einem BMW M Fahrzeug dient eventuell dem Schutz zu heisser Motorkomponenten. In diesem Fall müssen Sie Ihr BMW M Fahrzeug vor der Installation zunächst zur Kühlung abstellen. Nach 30 bis 60 Minuten können Sie das Upgrade über das Menü "Einstellungen", "Allgemein" und "Remote Software Upgrade" erneut starten.
Vollständigen Artikel anzeigen
Falls in Ihrem Fahrzeug bei der Ausführung der BMW ConnectedDrive Dienste wiederholt die Meldung "Verbindung nicht möglich" erscheint, überprüfen Sie zunächst, ob ihr Fahrzeug keinen oder schlechten Mobilfunkempfang hat. Beispielsweise beim Parken in Tiefgaragen. Ist das nicht der Fall, kontaktieren Sie Ihren BMW Service Partner.
Vollständigen Artikel anzeigen
Ihr Fahrzeug erkennt über Sensoren jede Art von Unfall. Auch bei leichten Zusammenstössen ohne sichtbare Schäden und unterhalb der Auslöseschwelle der Airbags. Nach einem derartigen Unfall zeigt Ihnen Ihr Fahrzeug eine entsprechende Check Control Meldung und startet auf Wunsch den BMW Accident Call mit der BMW Unfallhilfe.
Vollständigen Artikel anzeigen
Eventuell hat Ihr Fahrzeug keinen Mobilfunkempfang - beispielsweise in Tiefgaragen. Wechseln Sie bitte den Standort und aktualisieren Sie die BMW Dienste erneut.
Vollständigen Artikel anzeigen
Bei einem fehlerhaft durchgeführten Remote Software Upgrade sehen Sie eine entsprechende Meldung (Check-Control-Message) auf einem oder beiden Displays in Ihrem Fahrzeug. Bleiben beide Displays dauerhaft ohne Anzeige kann es sich auch um eine entladene Batterie handeln. Kontaktieren Sie in diesem Fall Ihren BMW Servicepartner.
Vollständigen Artikel anzeigen
Die Funktion "Offboard Sprachverarbeitung" von BMW ConnectedDrive ist verfügbar für BMW Fahrzeuge ab Produktionsdatum März 2017 und für BMW i Fahrzeuge ab Produktionsdatum März 2018.
Vollständigen Artikel anzeigen
Während eines BMW Remote Software Upgrades sind viele Funktionen wie Warnblinkanlage, Zentralverriegelung, Standlicht, Notruf oder Fensterheber ausser Betrieb. Daher können Sie Ihr Fahrzeug während der Installation eines BMW Remote Software Upgrade nicht nutzen.
Vollständigen Artikel anzeigen